FAQ

Hier haben wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um unser Terrassenholz für Sie zusammengetragen.

Terrassenholz: Reinigung und Pflege

Eine erste und unkomplizierte Präventionsmaßnahme ist die Anbringung von Filzgleitern unter den Gartenmöbeln. Wenn möglich, sollten Sie den Grill nur mit einer schützenden Unterlage auf das Terrassenholz stellen, den besten Standort findet er jedoch auf dem Rasen. Achten Sie weiterhin darauf, dass auch Blumenkübel keinen direkten Kontakt zu dem Terrassenholz haben. Pflanzenroller schaffen hierbei schnell Abhilfe. Außerdem reagieren die meisten Arten von Terrassenholz mit Verfärbungen auf Zementstaub oder Metalle. Aus diesem Grund sollten Sie beispielsweise darauf Wert legen einen Dünger ohne Eisen für den Rasen sowie rostfreie Schrauben aus Edelstahl bei der Verlegung der Terrassendielen zu verwenden.